Letzten Samstagnachmittag fuhren die U16-Basketballer mit ihren Trainern Leon Kluth und Henrik Janovsky zu ihrem fünften Saisonspiel zum TSV Lamstedt. Das Spiel war von Anfang an auf Augenhöhe. Beide Teams schenkten sich nichts,

doch gegen Ende des ersten Viertels lag die BG dennoch zurück. Auch zu Beginn des zweiten Viertels lief es nicht besser für die BG, durch fahrlässige Defense an der Dreierlinie gingen mehrere Punkte auf das Konto des TSV Lamstedt. Jedoch nahm ihr Trainer Leon Kluth eine Auszeit und hielt eine motivierende Ansprache an sein Team. Die Spieler starteten daraufhin eine spannende Aufholjagd und schafften es zum Ende des zweiten Viertels die Führung des TSV Lamstedt auf ein Minimum zu reduzieren. Das dritte Viertel ging genauso gut weiter für die BG und sie schafften es sich eine Führung zu erkämpfen und konnten diese auch erfolgreich bis zum Ende des dritten Viertels verteidigen. Im vierten Viertel startete die BG mit einer knappen Führung und wollte diese auch unbedingt verteidigen, allerdings wurde das Spiel immer knapper, zeitweise stand es über mehrere Minuten unentschieden, da beide Teams unkonzentriert waren. In den letzten zwei Minuten gelangen dem Aufbauspieler Gunnar Wolff zwei wichtige Treffer die für eine vier Punkte Führung sorgte, die die BG dann letztendlich mit aller Kraft verteidigte und sich einen verdienten Sieg in diesem spannenden Spiel sicherte.

Es spielten mit:

Henrik Janovsky (18), Gunnar Wolff (14), Leon Stenzel (10), Sebastian Beyer (4), Jonas Ziegler (4), Lennart Bergs, Luka Klopp, Pascal Weber und Leo Weiss

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button