Am vergangenen Samstag machte sich ein stark dezimiertes Herrenteam auf den Weg nach Bremen / Weyhe. Das Team aus Weyhe belegt derzeit den dritten Tabellenplatz. Man begann die Partie etwas zerfahren und man lag schnell zurück und verlor das erste Viertel mit 18:26.

Trainer Dennis Tiedemann stellte sein Team neu ein und es sollte früchte tragen. Angeführt vom gut aufgelegten Trainer traf Dennis Tiedemann jenseits der 6,75 m Linie hochprozentig und so kam man bis zur Halbzeit auf 36:38 wieder ran. Den dritten Spielabschnitt verschlief man leider wieder und der Rückstand erhöhte sich bis zum Viertelende auf 55:68. Im letzten Spielabschnitt steckte man trotz des Rückstands nicht auf und man zeigte insbesondere in der Abwehr Phasenweise ein sehr gutes Spiel. Im Angriff fehlte durch das Fehlen einiger Center etwas die Durchschlagskraft, sodass am Ende eine 77:92 Niederlage auf dem Spielberichtsbogen stand. Bei voller Personalstärke wäre an diesem Tag wohl mehr drin gewesen.

Es spielten mit:

Dennis Tiedemann (27), Philipp Klecha (20), Jannes Bier (11), Rigo Emilio Ceballos Almonte (8), Janneck Stöwer (6), Stefan Sprengel (2), Kevin König (2), Christopher John Saluna (1) und V-Jay Pascion.

 

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button