Am Vergangenen Sonntag fuhren die Spieler der männlichen U18 zum Auswärtsspiel nach Bremen 1860 II, die aktuell den fünften Tabellenplatz belegen. In einem recht einseitigen Spiel gewann man das vorletzte Pflichtspiel 110:61.

Durch krankheitsbedingt Ausfälle schrumpfte die Mannschaft auf nur sechs Spieler zusammen. Man hoffte trotzdem weiterhin die weiße Weste behalten zu können. Dieses Vorhaben sicherte man sich bereits im ersten Viertel. In der Verteidigung wurde konzentriert und aggressiv zu Werke gegangen. Man ließ den Gastgebern kaum Möglichkeiten des freien Schusses und somit war die Fehlerquote der Bremer anfangs der Partie sehr hoch. Das erste Viertel konnte man überzeugend mit 30:8 gewinnen. In den darauffolgenden Vierteln ließ die Konzentration nach und man baute die Führung nur noch gering aus. Die restlich Viertel gewann man 27:20, 21:13 und 32:20. Für die BG Nachwuchsbasketballer war das bereits der elfte Sieg im elften Spiel. Zum Saisonabschluss am 5. März in der Franzenburger Sporthalle kommt der Tabellenzweite BSG Bremerhaven II. Für die BG-Basketballer geht es nur noch darum die Saison ungeschlagen zu beenden.

Es spielten mit:
Hannes Ebs (28), Jesper Johannsen (5), Philipp Klecha (47), Henrik Janovsky (17), Thies Evert (3) und Leon Kluth (10)

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button