Am Sonntag den 05.03.2017 bestritt die U18 der BG ihr letztes Saisonspiel in heimischer Halle gegen die BSG Bremerhaven. Leider musste man auf den Topscorer Philipp Klecha verzichten der weiterhin verletzt ausfiel.

Auf beiden Seiten gab es in der ersten Hälfte gute Angriffsaktionen, doch die BG wirkte verunsichert und kam lange nicht wie gewohnt in die Partie. Nachdem ersten Viertel führte die BG nur knapp mit 26:23. Im 3. Viertel dachte man die BG sei abwesend, denn es stand am Ende dieses Viertels 38:49 für die BSG. Viele Unkonzentriertheiten führten zu einem katastrophalen Viertel. Die Ansprache von Trainer Hartmut Ebs fiel dementsprechend laut aus. Die Spieler der U18 rauften sich zusammen und der Rückstand schmolz von Minute zu Minute. Im letzten konnte Viertel man sich immer weiter heran kämpfen, bis man zwischenzeitlich wieder die Führung übernehmen konnte. Durch leichtfertige Fehler gab man die Führung und somit den Sieg wenige Sekunden vor Schluss wieder aus der Hand und man verlor dann sehr unglücklich mit 64:65. BSG Bremerhaven setzte einen Spieler ein, der zu Beginn des Spiels nicht spielberechtigt war und so gewann man im Nachgang das Spiel noch am "Grünen Tisch" mit 20:0 Korbpunkten. Nach diesem glücklichen Sieg am letzten Spieltag konnte man die Meisterschaft ungeschlagen feiern und hofft darauf in der kommenden Saison in der Landesliga starten zu können.

U18 Meister 2017

Die Mannschaft:
Hannes Ebs, Jan Heskamp, Jesper Johannsen, Steffen Weigelt, Tobias Weigelt, Thies Evert, Philipp Klecha, Henrik Janovsky, Julius Schiemann, Karim Mrassi, Leon Kluth

Trainer:(bis Februar) Kevin Hensel, (ab Februar) Hartmut Ebs

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button