Im letzten Spiel der Saison 2016/2017 empfingen die Spieler um Trainer Dennis Tiedemann die Mannschaft aus Bierden-Bassen-Achim II. Die Vorzeichen waren klar, man musste unbedingt gegen den Gast aus Bierden gewinnen um die "Rote Laterne" abzugeben.

Mit nur 5 Spielern kam der Tabellensiebte in die Franzenburger Sporthalle und das brachte anfangs die BG-Herren stark aus dem Konzept. Die BG starteten mit Niklas Lingl, V-Jay Pascion, Rigo Emilio Ceballos Almonte und Tom Hoppe. Der erste Korberfolg erzielte der Gast und das gleich jenseits der 6,75 m Linie. Erst in der dritten Spielminute konnte die BG ebenfalls mit einem Dreier von "Rigo" zum 3:3 ausgleichen. Man tat sich im ersten Viertel sehr schwer und konnte eine knappe 14:12 Führung nach dem ersten Viertel für sich verbuchen. Im zweiten Spielabschnitt lief es wesentlich besser. Die Angriffe wurden länger ausgespielt und man fand immer wieder den freien Spieler. Mit 23:10 gewann man das zweite Viertel und man konnte mit einer beruhigenden 37:22 Führung in die Pause gehen. Nach der Pause entwickelte sich ein sehr ausgeglichenes Spiel. Beide Mannschaften kamen immer wieder zu einfachen Korberfolgen. Die BG ging mit einer 50:33 Führung in den letzten Spielabschnitt. Es war nun der konditionelle Einbruch der Gäste zu sehen. Ohne Auswechselspieler kam nicht mehr viel Gegenwehr von den Gästen, doch die BG-Herren schlugen daraus kein Kapital und gewannen das letzte Viertel mit 11:10. Durch den verdienten 61:43 Heimsieg schob man sich am letzten Spieltag noch auf den siebten Tabellenplatz. Somit brauch man sich keine Gedanken wegen eines möglichen Abstiegs machen. Die BG Basketballer können auch für die kommende Saison für die Bezirksklasse planen.

Es spielten mit:
Rigo Emilio Ceballos Almonte (11), Leon Kluth (9), Kevin König (8), V-Jay Pascion (8), Niklas Lingl (7), Tom Hoppe (6), Janneck Stöwer (6), Michael Hanke (5), Stefan Sprengel (1), Hartmut Ebs und Dennis Tiedemann.

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button