Am letzten Sonntagnachmittag machte sich das Team um Trainer Kevin Hensel auf den Weg nach Bierden - Bassen. Im dritten Pflichtspiel der Saison ging es gegen den Tabellenletzten Bierden - Bassen - Achim. Mit nur sieben Spielern ging es stark dezimiert in die Partie.

Man sorgte schnell für klare Verhältnisse und gewann das erste Viertel mit 19:7. Im zweiten Spielabschnitt gelangen beiden Team nicht sehr viele Korberfolge, sodass die BG das Viertel nur mit 12:6 zum Halbzeitstand von 31:13 gewinnen konnte. Im dritten Viertel zogen die Spieler um Kevin Hensel nochmal das Tempo an und bauten die Führung auf 52:25 aus. Im letzten Abschnitt das gleiche Bild, die BG´ler kamen immer wieder zu leichten Korberfolgen und gewannen hochverdient mit 75:32. Durch den stark dezimierten Kader bekamen alle Spieler genügend Spielzeit und es konnte jeder Spieler Korberfolge für sich verbuchen. Alles in allem zeigte das Team eine gute Mannschaftsleistung und die nächsten Aufgaben könne angegangen werden. Am kommenden Sonntag geht es dann zum Tabellendritten BSG Blumenthal/Schwanewede und man möchte auch dort weiterhin die weiße Weste behalten.

Es spielten mit:
Leon Kluth (22), Steffen Weigelt (18), Hannes Ebs (12), Philipp Klecha (11), Henrik Janovsky (8), Jan Heskamp (2) und Tobias Weigeld (2).

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button