Letzten Sonntagnachmittag fuhr die BG mit ihrem Trainer Kevin Hensel zu ihrem vierten Saisonspiel gegen das Team aus Schwanewede. Das Spiel lief

von Anfang an zu Gunsten der BG, da sie direkt einfache Fast Breakpunkte sammeln konnten und sich so eine verdiente Führung gegen Ende des ersten Viertels aufbauen konnten. Die BG machte auch im zweiten Viertel stark weiter und konnte dank einer guten Defense, die außerdem nur mit sehr wenigen Fouls gespielt, sowie durch einige überzeugende offensive Aktionen ihre Führung nicht nur verteidigen sondern ausbauen. Im dritten Viertel bekam die BG allerdings ein paar Schwierigkeiten in der Verteidigung, weshalb Trainer Kevin Hensel spontan ein neues Defense-System spielen ließ mit dem die Lage wieder unter Kontrolle gebracht wurde. Zu Beginn des vierten Viertels war die Partie zwar schon entschieden, aber trotzdem machte die BG konzentriert weiter und sammelte weiter Punkte. Letztendlich gewann die BG das Spiel eindeutig und souverän mit 88:21. Das Team agierte in der Abwehr aggressiv und wurde trotzdem mit nur zwei Fouls belastet. Das war der vierte Saisonsieg in vier Spielen und das bedeutet weiterhin Platz eins. Am kommenden Sonntag empfängt das U18-Team den Tabellenfünften Bremen 1860 II um 10:00 Uhr in der Franzenburger Sporthalle.

Es spielten mit:
Philipp Klecha (33), Tobias Weigeld (22), Henrik Janovsky (13), Steffen Weigelt (12), Hannes Ebs (4), Jesper Johannsen (2) und Julius Schiemann (2)

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button