Die erste Vertretung der TSV-Basketballer mussten am Wochenende zum Tabellenführer der Bezirksliga Nord dem TSV Buxtehude-Altkloster und verloren nach erneuter Aufholjagd 52:61. Die Altenwalder die dieses mal mit einer stärkeren Personaldecke sich auf den Weg nach Buxtehude machten, gingen gleich durch den ersten Dreier von Lars Duderstadt mit 3:0 in Führung, danach wurde die TSV-Abwehr ein ums andere mal ausgespielt und man lag 10:3 hinten. Nach der Auszeit besann man sich und verkürzte noch auf 10:15. Das zweite Viertel gestaltete sich ausgeglichen und so ging man mit einem 20:27 Rückstand in die Halbzeit. Im dritten Viertel schenkten sich beide Mannschaften nichts und es ging in beiden Abwehrreihen hart zur Sache. Die TSV-Basketballer konnten aber auch dieses Viertel nicht gewinnen und so lag mehr vor dem letzten Viertel mit 34:44 hinten. Beim Stande von 38:56 schien die Partie schon entschieden, als die Altenwalder einen 12:0 Lauf starteten und auf 50:56 verkürzten. Die für die Buxtehuder notwendige Auszeit brachte die TSV-Basketballer aus dem Konzept und verlor am Ende mit 52:61.

Es spielten mit: Hoppe (14), Duderstadt (13/2 Dreier), Kuntke (13/1 Dreier), Hanke (8), Kovacs (4), Sprengel und MO Tants (Betreuer)

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button